Flocke

Flocke vom Monte cer Bellino

Flocke hat im Juni 2021 in Bielefeld mit Bravour die Körung gemeistert. In der Wesens- und Verhaltrensprüfung hat sie in allen Kategorien mit „1“ geglänzt. Die Beurteilung der Zuchtrichterin: “ Eine sehr freundliche, ausgeglichene, typvolle Hündin mit sehr schönem Gangwerk und besten Anlagen für die Zucht“.

Tirol Ostern 2022
Auf dem Alpspitz 2022
Fast ein Jahr alt

Flocke kommt kommt aus dem Allgäu und zog im Sommer 2019 bei mir ein. Sie ist eine F3 Hündin. Ihre Mutter, Craxel vom Flawenjupé ist eine F2 Hündin und der Vater Erik „Matti“ vom Hoppenberg ein reinrassiger Kromfohrländer.

Flocke hat sich zu einer zauberhaften und lustigen Hündin entwickelt. Sie hat Charme, ist clever, lässt sich aber nichts gefallen. Ein Kromi halt. Wie alle Kromfohrländer ist sie sehr schlau und lernt schnell, auch die blöden Sachen. Das macht die Hundeschule unabdingbar.

Ich habe mich bewusst für Flocke als F3 Hündin entschieden, da mir die Gesundheit der Rasse sehr wichtig ist.

Wir planen den ersten Wurf Flockes im Sommer 2022.

Näheres zu den Kromfohrländern und den Prokromfohrländern lesen Sie bitte auf unserer Vereinsseite:

www.pro-kromfohrlaender-zucht.de

 

Ebenfalls sehr interessant, außerdem berichtet diese Seite über Flockes Familie:

https://www.kromfohrlaender-allgaeu.de

Mama Craxel vom Flawenjupé, DaTii vom Monte cer Bellino, Edelweiß vom Monte cer Bellino-v.links
Papa Erik " Matti " vom Hoppenberg
Mit Bruder Frullino